Hiermit weisen wir Sie darauf hin, dass diese Webseite Cookies verwendet. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

  • IPRZW e.V.
  • IPRZW e.V.
    aus Leidenschaft zum Islandpferd
  • IPRZW e.V.
    das Islandpferd unser Freizeitpartner
  • IPRZW e.V.
    ... mein Verein

                                                                             

 

Mit diesem neuen Angebot der „Leichten Prüfungen“ startet der IPZV e.V. ins neue Jahr. Diese Initiative möchten wir als Landesverband gerne unterstützen und Euch zeitnah die Gelegenheit geben, etwas mehr darüber zu erfahren. In der Vergangenheit wurde häufiger der Wunsch geäußert, dass in den sog. einfachen Prüfungen vermehrt auf die reiterlichen Leistungen und weniger auf das Material des Pferdes geschaut werden soll. Mit dem neuen Konzept der „Leichten Prüfungen“ möchte der IPZV e.V. diesem Wunsch Rechnung tragen. Wir möchten euch einladen, das neue Konzept kennenzulernen und auszuprobieren. Beginnen werden wir mit einer rund einstündigen theoretischen Einführung durch Susanne Brengelmann und dann geht es zum praktischen Teil raus auf die Ovalbahn um unter „Turnierbedingungen“ (soweit möglich;)) verschiedene Prüfungen durchzureiten. Die Noten werden ausführlich von den Richtern erläutert und es wird im Anschluss die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen.

 

 

Wann:                         Samstag, 09. März 2019,

Beginn 10.30 Uhr

Wo:                             IPOL e.V., Holtstraße 20, 49191 Belm

Veranstalter:               Landesverband Weser-Ems e.V.

Kontakt/ Anmeldung: Claudia Temmeyer
                                    Alt Uphöfen 3
                                    49176 Hilter
                                    Tel. 0174 99 06 100
                                    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teilnehmer:                 40 Teilnehmer maximal; Annahme der Anmeldungen nach Eingang

 

 

 

Kosten:                        30 Euro (einschl. Teilnahme am theoretischen Teil, Nenngeld für 2 Prüfungen, Verpflegung und Softgetränke)

                                    10 Euro für Teilnehmer am theoretischen Teil, einschl. Verpflegung und Softgetränke

Richter/ Sprecher:       Susanne Brengelmann,
Clara Friedrich, Glenn Kessner

Prüfungen:                  P. T 8*
                                    P. T. 5*
                                    P. V 5*
                                    P. G 8*
                                    P. F 3*

Anmeldeschluss:         01.03.2019

Bankverbindung:        IPOL e.V.
                                    Volksbank GM-Hütte, Hagen, Belm
                                    IBAN: DE 98 2656 5928 4500925200

 

Pferdeunterbringung: Die Pferde können auf der dem Vereinsgelände gegenüberliegenden Wiese untergebracht werden. Paddocks können aufgebaut werden. Futter wird nicht zur Verfügung gestellt. 9 feste Paddocks stehen zur Verfügung. Nutzung nur nach telefonischer Absprache mit Claudia Temmeyer unter 0174 99 06 100.

Der Zeitplan wird vor Ort ausgeben. Es besteht an diesem Tag keine Qualifikationsmöglichkeit.

Es sollte selbstverständlich sein, dass die Pferde gem. IPO geimpft sind und aus einem gesunden Bestand kommen. Der Equidenpass ist auf Nachfrage vorzulegen. Die Teilnahme an der Veranstaltung und die Unterbringung der Pferde geschehen auf eigene Gefahr. Reiter und Pferdebesitzer haften uneingeschränkt nach  833 BGB. Für jedes teilnehmende Pferd muss während der Dauer der Veranstaltung eine Tierhaftung bestehen.

Die Anmeldeformulare findet ihr unter "Downloads"

 

 

Tagged Under